Halbjahresprogramm

Drucken E-Mail

Halbjahresprogramm der CDU Recke/ Steinbeck für das 2. Halbjahr 2017

Die CDU-Fraktion Recke/Steinbeck wird sich in der zweiten Jahreshälfte vermehrt für die Ausweisung von neuen Gewerbe-/Industrieflächen in Recke einsetzen. In der letzten Sitzung des Bauausschusses haben wir auf den Antrag der CDU hingewiesen, für die im Rahmen der Kohlekonversion bereitstehenden Gewerbeflächen, Möglichkeiten und Potentiale für Recke zu prüfen. Wir wollen die Vorzüge für den Standort Recke hervorheben und damit Arbeitsplätze vor Ort schaffen.

 

Ziel des barrierefreien Lebens ist, einen Lebensraum so zu gestalten, dass sowohl dem Bedarf von Menschen mit Behinderungen, als auch den Realitäten des älter Werdens und den damit verbundenen Funktions- und Fähigkeitseinschränkungen Rechnung getragen wird. Wir von der CDU Recke\Steinbeck haben es uns langfristig zum Ziel gemacht, unsere Gemeinde so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf die Hilfe aller Recker Bürger angewiesen. Tipps, Anregungen oder Hinweise richten Sie bitte an die Ratsmitglieder der CDU Recke/Steinbeck.

 

Die Standards der Pflege der Grünanlagen und der öffentlichen Spielplätze in Recke und damit die Außenwirkung der Gemeinde ist uns seit längerem ein Dorn im Auge. Darum haben wir die Aktion „Recke blüht auf“ gestartet und einige Stellen im Ortskern und an den Ortseingangsstraßen  verschönert. Die Aktion werden wir auch fortsetzen und hoffen dabei auf Nachahmer. Darüber hinaus werden wir dafür sorgen, dass durch gezielte Maßnahmen der Mitarbeiter des Bauhofes oder beauftragter Gartenbaufirmen ein besseres Erscheinungsbild entsteht.

 

Wir haben die Aufgabe an mehreren Stellen im Ort sinnvolle und Ortsbildprägende  Nachfolgenutzungen für Gebäude und Grundstücke zu finden. Hierzu zählt das alte  DMK-Gelände, das altes Feuerwehrgebäude und das St. Martin Schulgebäude in Obersteinbeck. Wir hoffen auch bald am Standort des ALDI-Marktes aktiv werden zu können. Die CDU Recke/Steinbeck wird sich für zukunftsorientierte und nachbarschaftsverträgliche Lösungen einsetzen.

 

Um die vorgenannten Aufgaben nachhaltig umzusetzen, werden wir im zweiten Halbjahr Gespräche u.a. mit dem Heimatverein, der Wirtschaftsinitiative Recke (WIR) und den Gewerbetreibenden führen. Unser Ziel ist es, alle in Recke vorhandenen Potentiale zu bündeln und zu stärken.

© CDU Recke / Steinbeck 2019